Klartext zur Trading Cards in AAA-Spielen – Schluss mit billigen Sammelkartentricks!

Klartext zur Trading Cards in AAA-Spielen – Schluss mit billigen Sammelkartentricks!

Games und Cards offiziell, günstig und digital bei GAMESROCKET.de kaufen: http://goo.gl/WIV3Gx

Egal ob Rise of the Tomb Raider, Gears of War 4 oder Halo Wars 2: Immer mehr AAA-Titel setzen in mindestens einem Spielmodus auf Trading-Card-Elemente. In Gears lassen sich Kisten kaufen, die zusätzliche Skins und Modifikationen für die Charaktere im Horde- und Versus-Mode enthalten – selbstverständlich in unterschiedlichen Seltenheitsstufen.

In Halo Wars 2 gibt’s sogar einen eigenen Multiplayer-Modus namens »Blitz«, bei dem Einheiten komplett mittels Sammelkarten ausgespielt werden. Wie das funktioniert, können Sie sich in unserem Preview-Video anschauen. 

Chefredakteur Heiko liebt eigentlich Sammelkartenspiele, ist aber jetzt schon genervt von diesem Trend. Woran das liegt und was genau ihn daran stört, erläutert er im Klartext-Video.

Halo Wars 2 (PC) auf GameStar.de: http://www.gamestar.de/spiele/halo-wars-2/52678.html

Gears of War 4 (PC) auf GameStar.de: http://www.gamestar.de/spiele/gears-of-war-4/53941.html

Rise of the Tomb Raider (PS4) auf GamePro.de: http://www.gamepro.de/playstation/spiele/ps4/rise-of-the-tomb-raider/51198.html

Halo Wars 2 (Xbox One) auf GamePro.de: http://www.gamepro.de/xbox/spiele/xbox-one/halo-wars-2/52679.html

GameStar auf Facebook: http://www.facebook.com/GameStar.de
GameStar bei Twitter: http://twitter.com/gamestar_de